• More
Menu Search

Giesecke & Devrient GmbH

„Vom Master of Disaster zum Invoice Master“: Giesecke & Devrient reduziert mit OpenText Skontoverluste um 90 Prozent

Giesecke & Devrient GmbH logo

Banknoten- und Security-Spezialist meistert wachsendes Volumen an Lieferantenrechnungen effizient und kostensparend

 

„Seit der Digitalisierung der Rechnungsbearbeitung mit OpenText bewältigen wir fast das Dreifache an Eingangsrechnungen mit weniger Personal. Insgesamt sind die Bearbeitungskosten pro Lieferantenrechnung dadurch um 50 Prozent gesunken.“

Richard Schildberger, Director, Head of Invoice Verification, Giesecke & Devrient GmbH

Challenge

  • Ein steigender Outsourcing-Anteil ließ Rechnungsvolumen stetig ansteigen
  • Beleglaufzeiten wurden trotz Personalausbau immer länger
  • Prozesskosten und Skontoverluste nahmen kontinuierlich zu

Product(s)

Value

  • Automatisierung des Rechnungseingangs senkt Bearbeitungskosten um 50 Prozent
  • Digitalisierung beschleunigt Gesamtprozess und senkt dadurch Skontoverluste um 90 Prozent
  • Standardlösung spart Übersetzungs- und Anpassungskosten für internationalen Roll-out

 

About Giesecke & Devrient GmbH

Vertrauen ist das wichtigste Kapital des Traditionsunternehmens Giesecke & Devrient, das mit seinen Produkten, Dienstleistungen und Lösungen sichere Transaktionen und die Echtheit von Identitäten und Werten gewährleistet. Bekannt und groß geworden als Produzent und Drucker von Banknoten, erwirtschaftet der Konzern mit seinen über 11.000 Mitarbeitern weltweit mittlerweile knapp die Hälfte des Umsatzes von rund 1,8 Milliarden Euro im Jahr 2012 mit digitalen Sicherheitstechnologien. Doch nicht nur gegenüber Kunden, sondern auch intern und gegenüber Partnern erhebt Giesecke & Devrient den Anspruch, Technologieführer zu sein. www.gi-de.com