• More
Menu Search

Business Rules Management Systems (BRMS)

Business Rules Management ist eine integrale Komponente von OpenText Cordys. Damit lassen sich Regeln in Geschäftsprozesse und -objekte noch während der Modellierungs- und Designphase nahtlos einbinden.

Vorteile:

  • Schnellere Umsetzung während der Laufzeit
  • Raschere Umsetzung von Änderungen der Geschäftsregeln und des Prozessverhaltens während der Laufzeit
  • Nutzer können für Regeln verantwortlich zeichnen und sie managen
  • Nahezu störungsfreier Geschäftsbetrieb dank hoch verfügbarer, robuster Plattform

Das OpenText Cordys Rules Management System kann von mehreren Bearbeitern genutzt werden und lässt sich an die unterschiedlichen Anforderungen und Erwartungen von Fachanwendern und IT-Mitarbeitern hinsichtlich Bedienkomfort, Leistung und Flexibilität bei der Definition von Regeln anpassen. Unser Regel-Managementsystem nutzt eine einheitliche, Browser-gestützte Entwicklungsumgebung für Business- und IT-Nutzer. Dadurch können Änderungen über mehrere Prozesskomponenten hinweg schneller umgesetzt und geänderte Regeln vor der Bereitstellung leichter getestet werden.

Durch die Nutzung von Rules Management auf einer SOA-Plattform lässt sich die Performance erhöhen und ein nahezu störungsfreier Geschäftsbetrieb sicherstellen. Dabei können Entscheidungen über die Funktionsweise der Service-orientierten Architektur logisch von den nachgeordneten Diensten und Regeln getrennt werden.

Details

  • Geschäftsregeln werden extern in einem zentralen Repository gepflegt, getrennt vom Anwendungscode und den Geschäftsprozessen.
  • Alle an Geschäftsregeln vorgenommenen Änderungen werden zu Audit-Zwecken vollständig protokolliert.
  • Komplexe Regeln mit verschachtelten Bedingungen werden unterstützt und können durch mehrere Bearbeiter geändert werden.
  • Unternehmensspezifische Begriffssammlungen sind erweiterbar, so dass Fachanwender für Regeln verantwortlich zeichnen und sie managen können.