• More
Menu Search

Master Data Management (MDM)

Die Wirtschaft ist rapidem Wandel unterworfen, und die Herausforderungen der Globalisierung erfordern nicht nur Anpassungsfähigkeit, sondern auch absolute Konsistenz und Zuverlässigkeit von Daten und Informationen. OpenText Cordys Master Data Management erhöht die Flexibilität, Kontrollierbarkeit und Sichtbarkeit kompletter Geschäftsprozesse. Die Lösung verbessert Geschäftsprozesse kontinuierlich – über das ganze Unternehmen hinweg und darüber hinaus.

Vorteile:

  • Zugang zu synchronisierten Daten aus disparaten Quellen – Anwendungen, Abteilungen, geografischen Regionen
  • Anzeige relevanter Stammdaten in einer einzigen kombinierten Darstellung
  • Echtzeitüberwachung von Geschäftsprozessen, die mehrere Anwendungssilos überspannen
  • Veröffentlichung von Informationen zu kritischen Geschäftsprozessen

Mit OpenText Cordys Master Data Management lassen sich vertrauenswürdige Daten-Hubs aufbauen und bereitstellen, abgestimmt auf die Anforderungen und Ziele Ihres Unternehmens. Es ermöglicht Ihnen die Identifizierung der Ersteller, Nutzer und Quellen von Stammdaten, die Erfassung und Analyse von Metadaten, die Einführung eines Regelwerks für Datenverarbeitung und den Aufbau einer Infrastruktur mit Einbindung unterschiedlicher Datenquellen.

Die Themen Stammdatensynchronisierung, Datenkonsolidierung, Datenaggregation und Publikation von Informationen zu kritischen Geschäftsprozessen sind besonders für Unternehmen mit e-Business-Aktivitäten, angereicherten Daten für Webshop-Produktkataloge, Compliance-Herausforderungen und Risikomanagement wichtig. Cordys Master Data Management bietet ihnen einen prozessgesteuerten, kundenzentrierten Ansatz für Informationsmanagement.

Details:

OpenText Cordys Master Data Management bietet:

  • Integrationsbereite Architektur (unter Verwendung von Drittanwendungen für Datenqualität)
  • Datensynchronisation in Nahe-Echtzeit
  • Lebenszyklus-Management von Stammdaten und Business-Objekten
  • Lebenszyklus-Management ereignisgesteuerter Objekte
  • Leistungsfähige Workflow-Funktionen
  • Arbeitet nach dem Modell „Publizieren-Abonnieren“
  • Unterstützung von Web-Services
  • Geeignet für alle gängigen Stammdatenverwaltungsschemata (Registrierdatenbank, Koexistenz, transaktionsorientiert)