• More
Menu Search

Business Process Component Library

OpenText Process Component Library (PCL) ist die Lösung, die Sie brauchen, damit Sie sich wieder mehr um die Wertschöpfung Ihres Unternehmens kümmern können. Durch die Veränderung der Prioritäten weg vom Entwickeln hin zum Assemblieren helfen wir Ihnen Lösungen bereitzustellen, mit denen Ihr Unternehmen seinen Platz im kundenzentrierten Zeitalter erfolgreich behaupten kann. Das wirtschaftliche Umfeld verändert sich mit ständig wachsender Geschwindigkeit. Der Zeitaufwand für die Einführung von Softwarelösungen muss damit Schritt halten. Dank vieler Neuerungen in der Systementwicklung hat die Kunst der Programmierung ihren Zenit erreicht. Es ist deshalb Zeit für neue Konzepte. Statt ständig neue Funktionalitäten zu entwickeln, sollten wir die verfügbaren Funktionalitäten besser nutzen.

PCL und die zugehörigen Case-Management-Komponenten helfen Ihnen, Lösungen künftig innerhalb weniger Wochen bereitzustellen anstatt erst nach Monaten. Im Bereich von BPM und Case Management wurde das Prinzip des Assemblierens erst nach langem Zögern akzeptiert – obwohl das Erstellen der benötigten Geschäftssysteme in der Vergangenheit stets mit einem enormen Aufwand verbunden war.

Sehen Sie selbst, wie Sie aus den Case-Management-Komponenten schnell und mühelos komplett funktionsfähige Service-Center-Anwendungen zusammenstellen können:

  • Service Center ist ein Selbst-Service-Portal, über das Kunden, Mitarbeiter oder Partner Geschäftsfälle, die bei ihrem Dienstleister zur Bearbeitung anstehen, initiieren, verfolgen und ergänzen können. Intelligente Handhabung von E-Mails und Dateianhängen sowie Selbsthilfefunktionen tragen dazu bei, dass sich die Nutzer des Service-Centers hier gut aufgehoben fühlen.
  • Das Work Center dient Vorgesetzten zum Anzeigen, Verfolgen, Verwalten, Klären und Abschließen von Geschäftsfällen. Außerdem können von hier aus Nutzerkonten verwaltet, Checklisten angelegt und bearbeitet, die Aufgabenbibliothek verwaltet, Aufgaben angelegt und bearbeitet, neue Dienstleistungen definiert, Umfragen arrangiert und Artikel für die Wissensdatenbank verwaltet werden.
  • Integrationskomponenten fungieren als Schnittstellen zu Frontend-Systemen wie CRM-Lösungen oder zu Backend-Systemen für Content-Management, Verzeichnisdienste, ERP-Systeme, Datenbanken usw.
  • Das Report Center bietet eine breite Auswahl an vorkonfigurierten, einsatzbereiten Dashboards und Berichten. Alternativ dazu können aber auch die Standardberichte als Vorlagen für die Erstellung eigener Berichte verwendet werden. Dashboards und Berichte lassen sich in die Benutzeroberflächen eingliedern, so dass der Anwender sie während der Arbeit stets vor Augen hat. Dies schafft Klarheit und erleichtert das Verständnis.

Wir helfen Ihnen, sich auf Ihre eigentlichen Ziele zu konzentrieren und Ergebnisse und Wertschöpfung wieder in den Vordergrund zu stellen – die wirklich wichtigen Dinge für ein Unternehmen. Fangen Sie gleich heute an, PCL und Case Management zu nutzen. Überzeugen Sie sich selbst davon, wie schnell Sie Lösungen bereitstellen können, die Wirkung zeigen.