• More
Menu Search

eDiscovery

Verringerung der Kosten und Risiken durch den Zugriff Ihrer Rechtsabteilung auf elektronisch gespeicherte Informationen (ESI) mithilfe der eDiscovery-Softwarelösungen von OpenText

Rechtsabteilungen in Unternehmen und Behörden stehen immer stärker unter Druck, ihr Betriebskostenbudget zu verringern. Gleichzeitig sind viele Rechtsabteilungen mit einer Zunahme der Rechtsstreitigkeiten konfrontiert, wodurch Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, mehr mit weniger zu erreichen. Vor diesem Hintergrund ist eDiscovery oder eDisclosure ein neuer Bereich, in dem viele Unternehmen ihre Prozesse und IT-Systeme einer Prüfung unterziehen, um ihre Kosten zu senken und besser kalkulieren zu können.

Die Prozessbereitschaft verringert die Risiken, die mit der Menge, Organisation und gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von elektronisch gespeicherten Informationen (ESI) einhergehen, und kann beträchtliche, unerwartete Kosten verhindern. Da die eDiscovery-Kosten in engem Zusammenhang mit der Menge der zu prüfenden ESI stehen, besteht der wohl stärkste Effekt der Prozessbereitschaft darin, das unkontrollierte Datenwachstum einzudämmen. Zudem sorgen Richtlinien und Systeme für die Prozessbereitschaft dafür, dass Unternehmen die notwendige Löschung gegen die Auflagen und Risiken abwägen können, die mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für ESI einhergehen, sobald ein Rechtsstreit erwartet wird.

Durch eine umfassende Managementstrategie für die Datenarchivierung und -löschung und die Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, die auf wichtigen enterprise content management-Komponenten basiert und das content lifecycle management (auch für Content aus Microsoft SharePoint-Umgebungen), das records management und das email management berücksichtigt, lässt sich eine Lösung für die Prozessbereitschaft erzielen..

Stärkung von eDiscovery-Teams mit Softwarelösungen für Rechtsstreite

Immer mehr Unternehmen richten funktionsübergreifende eDiscovery-Teams für die interne, automatische Durchführung von Aktivitäten ein, die im Wege des Outsourcings früher an externe Berater oder Drittanbieter vergeben wurden. Durch die Entwicklung durchdachter, wiederholbarer Prozesse und den Einsatz von Anwendungen, die Prozessbereitschaft unterstützen („Litigation Support“), können Unternehmen die mit eDiscovery einhergehenden Risiken und Kosten verringern. Zu den wesentlichen Bereichen, in denen sich Einsparungen erzielen lassen, gehören die Erfassung, Archivierung, Aussortierung und Verarbeitung von ESI vor ihrer Weiterleitung zur Prüfung. Durch jeden Schritt wird die Menge der zu prüfenden Daten verringert. Sofern möglich, nehmen einige Unternehmen die Prüfung selbst vor. Mit Litigation Support-Software können Unternehmen Daten vor der Erfassung und Archivierung schnell und genau analysieren und so eine leistungsstarke Methode zur Bewertung von wichtigen Aufbewahrungsfaktoren, Schlüsselwörtern, potenziellen Kosten und Vorzügen eines Verfahrens weitaus früher bereitstellen, als ursprünglich für möglich gehalten.

eDiscovery-Softwarelösungen von OpenText

OpenText eDiscovery Early Case Assessment Ermöglicht die interne, besser vorhersehbare und kostengünstigere Verwaltung von elektronisch gespeicherten Informationen (ESI) und Durchführung von eDiscovery-Prozessen.

Kundenstimmen

Marathon Oil

With OpenText ECM, Marathon Oil has realized productivity savings and has the ability to make decisions on relevant and more trusted information.

Discovery

OpenText eDiscovery Early Case Assessment

With the volume of corporate data constantly increasing in size and complexity, the process of eDiscover has become a tremendous challenge for enterprises. Learn how the ability to proactively assess information where it resides is key to mitigating the risks and costs associated wtih eDiscovery challenges.