skip to main content

Datenschutz und Compliance: Daten finden, verwalten und kontrollieren

Handeln Sie jetzt, um Ihre Informationen aufzufinden und zu schützen.

Wissen Sie, welche Inhalte in Ihren Dateien abgelegt sind? Welche doppelt sind, wer diese erstellt hat und wann? Bedenken Sie: Beim Datenschutz gibt die DSGVO die Richtung vor, wie diese Informationen zu verwalten und zu kontrollieren sind.

Gewähren Sie den Betroffenen ihre Rechte: Seien Sie erfolgreich im Umgang mit dem Datenschutz.

Cover image of the Digital Clarity Group Insight Brief called The Burden and the Benefit of Data Subject Rights Under the GDPR.

Wie begegnet man der Herausforderung der Datenschutzbestimmungen? Bringen Sie Licht ins Dunkel und lesen Sie in unserem DSGVO eBook den Bericht der Digital Clarity Group (DCG) The Burden and the Benefit of Data Subject Rights Under the GDPR  und erfahren Sie mehr darüber,

  • Welche Rechte die Betroffenen haben.
  • Wie die Datenschutzbestimmungen die Kunden stärken.
  • Wie man die Rechte der Betroffenen wahren kann.

Handeln Sie jetzt! Befolgen Sie diese drei Schritte, um Ihre Daten zu finden, zu verwalten und zu kontrollieren.

Handeln Sie jetzt! Befolgen Sie diese drei Schritte, um Ihre Daten zu finden, zu verwalten und zu kontrollieren.

1. Personenbezogene Daten auffinden

Laut EU Datenschutz Grundverordnung handelt es sich bei personenbezogenen Daten um alle Informationen, die sich auf eine bestimmte Person beziehen: von Namen bis hin zu genetischen Angaben. Personenbezogene Daten können in beliebig vielen Dokumenten abgelegt sein. Sie müssen diese Informationen ermitteln können. Aber wie finden Sie eine Nadel in einem Heuhaufen?

Lernen Sie OpenText File Intelligence kennen. Die Lösung hilft Ihnen, persönliche und auf mehrere Quellen verteilte Informationen zu suchen, zu identifizieren und anzuzeigen.

2. Personenbezogene Daten schützen und verwalten

Personenbezogene Daten schützen und verwalten

Sie wissen, wo Sie Informationen finden. Nun müssen Sie die Daten verwalten. Datenminimierung ist ein zentrales GDPR-Datenschutzprinzip. Unternehmen sollten möglichst wenig personenbezogene Daten möglichst kurz sammeln und schnellstmöglich löschen, nachdem sie ihren Zweck erfüllt haben. Weniger Datenbestände bedeuten weniger zu schützende Daten.

OpenText Records Management unterstützt Sie bei der Datenminimierung. Die Lösung hilft Ihnen, die Informationen zu identifizieren und zu eliminieren, die sie nicht mehr benötigen. Selbst wenn die Daten in Anwendungen wie SAP® erstellt und gespeichert werden. So bewahren Sie nur die Informationen auf, die Sie wirklich benötigen.

3. Aufbewahrung und Zugriff Compliance-konform gestalten

Aufbewahrung und Zugriff Compliance-konform gestalten

Es war noch nie so einfach, vollständig Compliance-konform zu sein. Dazu müssen Sie nur ein konsolidiertes Repository einrichten. Erfahren Sie, wie Sie OpenText InfoArchive mit den integrierten GDPR "privacy by design" nutzen können. Konsolidieren Sie statische Informationen, die personenbezogene Daten enthalten, in einem einzigen Repository. So erhalten Sie strengere Sicherheit und Kontrolle sowie einfacheren Zugriff und Abruf. Und Sie verringern das Risiko von GDPR-Verstößen.

Erfahren Sie, wie Sie viele Schlüsselaspekte von GDPR strategisch angehen können.

Cover image of the Digital Clarity Group Insight Brief called The Burden and the Benefit of Data Subject Rights Under the GDPR.

Lesen Sie den DCG-Bericht

The Burden and the Benefit of Data Subject Rights Under the GDPR

Laden Sie das E-Book herunter