skip to main content

Viega

Proof of Concept (POC): Zukünftige Aktenlösungen werden auf Basis von OpenText Extended ECM for SAP Solutions implementiert

Viega logo

Grundlage für den anhaltenden Erfolg von Viega sind Forschung & Entwicklung, ein direkter Kontakt zum Markt und eine ständige Optimierung aller relevanten Prozesse. Wichtiger Pfeiler in dieser Innovationsstrategie ist die unternehmenseigene IT-Organisation, deren Mitarbeiter konsequent in Prozessen denken und den Markt ständig nach neuen Lösungen und Technologien hin überprüfen, mit denen sich Grenzen von IT-Systemen und -Anwendungen überwinden lassen. So hat Viega bereits Lösungen in Form digitaler Akten (zum Beispiel zu den Kunden) realisiert, welche die eigene SAP-Landschaft mit den ECM-Lösungen von OpenText koppeln. Jüngst ging das Unternehmen noch einen Schritt weiter: 2010 absolvierte Viega einen erfolgreichen Proof-of- Concept für systemübergreifende digitale Akten mit der neuesten OpenText-Lösung für SAP-Systeme: OpenText Extended ECM for SAP Solutions.

Wir sind überzeugt, dass wir mit OpenText Extended ECM for SAP Solutions unserem strategischen Ziel einer durchweg prozessorientierten IT einen entscheidenden Schritt näher kommen werden.

Michael Nippel, Strategischer Leiter IT bei Viega

Challenge

  • Systemgrenzen behindern Prozessorientierung in der IT
  • Trotz selbst entwickelter Schnittstellen müssen manche Änderungen manuell vorgenommen werden
  • Überwindung von System- und Anwendungsbarrieren sind die Voraussetzung für durchgängige Prozessunterstützung und Collaboration-Szenarien

Product(s)

Value

  • Pflegeaufwand der Aktenlösungen durch IT-Abteilung sinkt
  • Voll automatische Datenübernahme zwischen SAP- und OpenText- Systemen ermöglicht Prozessorientierung und Datenkonsistenz
  • Durchgängige Integration von Content in Geschäftsprozesse erhöht Produktivität, schafft Transparenz und unterstützt Kreativität durch Zusammenarbeit

About Viega

Tradition und Innovation müssen sich nicht widersprechen – im Gegenteil. Viega, ein 1899 gegründetes und mittlerweile mit über 3.000 Mitarbeitern international agierendes mittelständisches Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, ist in der Presstechnik für Rohrleitungssysteme weltweit die Nummer Eins. Als einer der führenden Systemanbieter von Produkten für die Installationstechnik exportiert das Unternehmen in mehr als 75 Länder, in den meisten Fällen über eigene Vertriebsorganisationen vor Ort