skip to main content

Brot für die Welt

„Brot für die Welt“ betreibt mit OpenText Web Site Management seit mehr als zehn Jahren ein komplexes Informations- und Spendenportal

„Den Armen Gerechtigkeit" – nach dieser Maxime handelt „Brot für die Welt" und setzt sich weltweit dafür ein, dass Menschen in Würde leben können. 2010 förderte das evangelische Hilfswerk mehr als 1000 Projekte in 73 Ländern. Ein Herzstück in der Öffentlichkeitsarbeit ist das mit OpenText-Technologie betriebene Informations- und Spendenportal www.brot-fuer-die-welt.de.

Mit OpenText können wir unsere Inhalte dezentral breit streuen und so rasch auf aktuelle Ereignisse reagieren.

Niko Wald, Referent Neue Medien bei „Brot für die Welt"

Challenge

  • Information, Social Media und Commerce in einer sicheren Web- Plattform bündeln
  • Mobiles, dezentrales Arbeiten und effiziente Redaktionsprozesse gewährleisten

Product(s)

Value

  • Schnelle, sichere Redaktions- und Spendenprozesse
  • Nutzung von Social Media
  • Investitionssicherheit
  • Generierung von Reichweite über Content Sharing
  • Performance auch bei hoher Last