skip to main content

KHS

KHS liefert Infos und Services über OpenText Web Site Management und verbessert seine interne Kommunikation

KHS logo

Bei über 5.000 Mitarbeitern weltweit ist der klassische Flurfunk als Verteilungsmechanismus für Neuigkeiten des Unternehmens schlicht überfordert. Das mittelständische Traditionsunternehmen KHS setzte daher schon seit Längerem auf ein umfangreiches Intranet-Angebot. Neben Mitteilungen und Neuigkeiten wurden darin auch zahlreiche Services angeboten. Den Mitarbeitern standen unter anderem Hilfsprogramme für ihre tägliche Arbeit bereit, oder sie konnten beispielsweise Visitenkarten online bestellen. Im Fokus standen jedoch für den damaligen Projektmitarbeiter und heutigen CIO Christian Niederhagemann die Inhalte.

Für uns war das Projekt ein voller Erfolg. Ich kenne im Unternehmen niemand, der nicht damit zufrieden wäre und wir haben nun eindeutig mehr und qualitativ besseren Content im Intranet. Auch die Stabilität ist beeindruckend. Seit wir die Implementierung abgeschlossen haben, läuft alles reibungslos im Dauerbetrieb. Ich kenne wenige Installationen dieser Größenordnung, die mit so geringem Aufwand betrieben werden können.

Challenge

  • Nahtlose Anbindung an SAP NetWeaver Portal erforderlich
  • Redaktionsoberfläche musste so simpel wie möglich sein
  • Knapper Zeitplan für die Umsetzung

Product(s)

Value

  • Deutlich mehr eingebundene Content-Lieferanten
  • Kein Trainingsaufwand für Redakteure
  • Stabile Lösung mit extrem niedrigem Betriebsaufwand

About KHS

KHS ist Lösungsanbieter für technologisch innovative und hochwertige Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie. Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern weltweit realisiert der zentral von Dortmund aus geführte Konzern heute einen Jahresumsatz von fast einer Milliarde Euro. Neben Produktionsstätten in den USA, Mexiko, Brasilien, Indien und China ist KHS mit mehreren Werken in Deutschland vertreten.