skip to main content

AEW Energie AG

Rechnungsbearbeitung von OpenText: AEW Energie AG profitiert von mehr als 30.000 Schweizer Franken Skonti pro Jahr

AEW Energie AG  logo

Die AEW Energie AG ist nicht nur Lieferant, sondern auch Auftraggeber, insbesondere für das Baugewerbe. Nicht weniger als 19.000 Eingangsrechnungen, zum Beispiel für neue Leitungen oder Trafostationen, musste die AEW Energie AG 2012 bearbeiten. Die Tendenz ist seit Jahren steigend. Das damit verbundene Potenzial an Skonti beträgt zwischen 30.000 und 50.000 Schweizer Franken.

Durch die Workflow-Steuerung des Prozesses bleibt keine Eingangsrechnung mehr liegen oder wird falsch zugestellt. Dadurch können wir die Skontofristen zuverlässig einhalten und rechnen mit einer Ersparnis von 30.000 bis 50.000 Schweizer Franken pro Jahr. Allein damit macht sich die OpenText-Lösung in unserem Haus bezahlt.

Thomas Freymond, Leiter Rechnungswesen der AEW Energie AG

Challenge

  • Steigendes Rechnungsaufkommen führte zu Kapazitätsengpässen
  • Skontofristen verstrichen wegen mangelnder Effizienz des Papierprozesses
  • Ungenügende Transparenz erschwerte Quartalsabschlüsse

Product(s)

Value

  • Die zuverlässige Einhaltung der Skontofristen spart dem Unternehmen 30.000 bis 50.000 Schweizer Franken im Jahr
  • Das wachsende Rechnungsaufkommen kann dauerhaft mit dem aktuellen Personalbestand bewältigt werden
  • Der standardisierte Prozess erhöht die Transparenz in der Kreditorenbuchhaltung und erleichtert Quartalsabschlüsse

About AEW Energie AG

Die AEW Energie AG ist ein selbständiges Unternehmen des Kantons Aargau. Mit der sicheren Stromversorgung leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur Standortattraktivität. Dazu engagiert sie sich im Aargau in der Stromproduktion sowie als führende Netzbetreiberin und Stromlieferantin für ihre Kunden. Zudem erbringt sie Dienstleistungen rund um die Energie (Strom und Wärme) und im Bereich der Telekommunikation. Sie ist als Mitglied der Axpo sowohl Aktionärin als auch Geschäftspartnerin.