skip to main content

Dynamic Case Management

Eine einfachere Möglichkeit, komplexe Interaktionen zwischen Personen, Content, Transaktionen und Workflows zu verwalten.

Um produktiver zu werden, müssen Wissensarbeiter Szenarien mit dynamischen und unvorhersehbaren Interaktionen zwischen Menschen, Prozessen und Content adressieren können. OpenText™ AppWorks™ ermöglicht Unternehmen einen schnelleren, einfacheren Weg, diese Prozesse effizienter und konsistenter zu gestalten. Die Lösung bietet ein dynamisches Case Management Framework, bei dem Low-Code- und Informationsmanagement im Vordergrund stehen.

Erfahren Sie mehr über OpenText AppWorks for Dynamic Case Management in diesem 2-minütigen Video.

Was ist Dynamic Case Management?

Fälle, die komplexe Wechselwirkungen zwischen Content, Personen, Transaktionen und Geschäfts- oder Regulierungsrichtlinien mit sich bringen, sind unter anderem:

  • Incident Management, z.B. bei der Reaktion auf eine Beschwerde oder der Bearbeitung eines Versicherungsfalls.
  • Serviceanfragen, z.B. Onboarding von Kunden
  • Durchgängige Entscheidungsprozesse, z.B. Kreditprüfung für ein Darlehen

Dynamisches Case Management gewinnt an Bedeutung, da Self-Service die Wissensarbeiter von vielen Routineaufgaben entlastet hat. Heute sind es wissensbasierte, nicht routinemäßige Prozesse, die herausragende Kunden- oder Mitarbeitererfahrungen ermöglichen. Darüber hinaus erhöhen Wettbewerbsdruck und regulatorische Anforderungen die Notwendigkeit von Effizienz und Konsistenz in der unstrukturierten Wissensarbeit.

Vorteile von Dynamic Case Management Software

  • Verbessern Sie die Fallergebnisse und die Zeit bis zur Lösung: Vernetzen Sie Wissensarbeiter mit den Informationen, Kenntnissen und Personen, die sie zur Lösung von Fällen benötigen
  • Steigern Sie die Produktivität: Reduzieren Sie den Aufwand für die Erstellung, Verfolgung und Verwaltung von Fällen
  • Erfüllen Sie Service Level Agreements ohne großen Aufwand und mit hoher Planungssicherheit
  • Steigern Sie die Kunden- und Benutzerzufriedenheit: Bewahren Sie Flexibilität, um Prozesse an individuelle Gegebenheiten anzupassen
  • Beschleunigen Sie die Bereitstellung: Ermöglichen Sie Fachexperten, mit vordefinierten Accelerators und einem Low-Code Application Framework die Richtung zu weisen

OpenText unterstützt Wissensarbeiter

OpenText AppWorks bietet Unternehmen eine einfachere Möglichkeit, Wissensarbeit zu transformieren, die komplexe Interaktionen zwischen Personen, Content, Transaktionen und Workflows über mehrere Datensysteme hinweg beinhaltet. Die Lösung unterstützt eine Vielzahl von Fällen, darunter Client Onboarding, Antrags- oder Schadenbearbeitung, Serviceanfragen und dergleichen mehr.

Ein weiterer Schritt über das Content Management hinaus: Entscheidungen bestimmen den Prozess

Da ein Fall verschiedene Dokumente in verschiedenen Phasen enthalten kann, ist es wichtig, dass sich das dynamische Case Management Framework mit Enterprise Content Repositories und relevanten Content Management-Funktionen integriert. Doch nicht der Content, sondern Entscheidungen treiben die Fallbearbeitung voran.

Mit OpenText AppWorks haben die Anwender eine 360-Grad-Ansicht über Fallinformationen, die für die jeweilige Lifecycle-Phase des Falles relevant sind. Sie sind eng mit den Workflows und mit allen relevanten Unternehmenssystemen multidirektional integriert. Der Connected Workspace von OpenText Extended ECM for AppWorks vereint umfangreiche Informationen über Personen, Prozesse, Daten und Aufgaben in einer zentralen Ansicht. Durch die Integration mit der OpenText Content Suite wird ein vollständiger Lebenszyklus der Informationserfassung, -verwaltung und -ausgabe in der Fallkommunikation erreicht.

AppWorks lässt sich in zahlreiche Content Repositories von Drittanbietern integrieren.

Intelligentere Automatisierung der Fallbearbeitung

AppWorks unterstützt Unternehmen bei der Analyse, um Wissensarbeiter über die bestmöglichen Maßnahmen zu informieren und zu ermitteln, wohin der Prozess als nächstes führen soll.

Die Lösung:

  • orchestriert Interaktionen und Workflows zwischen den zugrunde liegenden Systemen im Hintergrund, wobei die Integrität der Aufzeichnungssysteme gewahrt bleibt
  • gibt Empfehlungen für die nächstbesten Aktionen, basierend auf vordefinierten Regeln, benutzerdefinierten Algorithmen oder Kontextinformationen
  • ermöglicht es den Mitarbeitern, den Fallverlauf zu ändern und Ad-hoc-Aufgaben basierend auf den vorliegenden Aufgabenstellungen zu starten
  • automatisiert nahtlos Routineaufgaben mit traditionellen Business Process Management (BPM)-Funktionen

Dynamic Case Management Accelerators und Low-Code Entwicklung für digitale Geschwindigkeit

Die dynamische Fallmanagementlösung von OpenText sorgt für eine beschleunigte Produktivitätssteigerung, erhöht die Servicekonsistenz und führt zu besseren Fallergebnissen. Dies geschieht durch Low-Code-basierte, native mobile Anwendungen, die schnell zu erstellen und zu implementieren sind.

AppWorks enthält eine Reihe von Dynamic Case Management Accelerators mit vollständig anpassbaren Interaktionsmustern, Workflows, Informationsarchitekturen, Lebenszyklen und Benutzerrollen. Mit einer vollständig funktionsfähigen Geschäftslogik zur Unterstützung definierter Schritte im Workflow eines Falles verkürzen die Accelerators die Entwicklungszeit um Tage oder Wochen.

Mit OpenText AppWorks können "Citizen Developers" und die IT-Mitarbeiter die Fälle so gestalten, wie Experten sie bewerten. Sie erhalten Informationen, die zu Aktionen führen. So stehen Geschäftsanwender im Mittelpunkt der App-Entwicklung und -Iteration.

Erfahren Sie mehr

Kundengeschichte: Dutch Ministry of Defence

Kundengeschichte: CIZ (Netherlands Ministry of Health)