skip to main content

OpenText Advanced Media Orchestration

Orchestrieren und optimieren Sie die gesamte Supply Chain der digitalen Medien

Die digitale Transformation hat zu einer unglaublichen Zunahme der Datenbestände im Bereich Rich Media geführt. Diese sind notwendig, um ein qualitativ hochwertiges Kundenerlebnis zu schaffen. Hinzu kommt die Geschwindigkeit, mit der neue Daten erstellt und verteilt werden müssen.

Das Management des Projektlebenszyklus von digitalen Medienbeständen erfordert die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Inhaltserstellern und Akteuren. Diese komplexe Supply Chain für digitale Medien wird durch mehrere Workflows, Tools, Repositories und Systeme sowie veraltete papierbasierte Überprüfungsprozesse noch komplizierter. Und ein Mangel an Transparenz über den Projektstatus und die Asset-Nutzung erhöht die Kosten. Punktuelle Lösungen, die in einzelnen Abteilungen implementiert werden, machen Unternehmen noch unwirtschaftlicher bei der Planung von Kampagnen und dem unternehmensweiten Return on Investment.

Erfahren Sie mehr über Advanced Media Orchestration in diesem 2-minütigen Video.

OpenText™ Advanced Media Orchestration bietet eine agile Plattform, die als Backbone für Ihr digitales Geschäft dient. Dabei greifen Sie auf eine breite Palette von Services für die Produktion, Verwaltung, Integration und den Workflow von Content zu. Darüber hinaus profitieren Sie von einer intelligenten Steuerung, die Content auf die geeigneten Kanäle verteilt.

Vorteile von OpenText Advanced Media Orchestration

  • Beschleunigen Sie Umsatzsteigerungen: Entwickeln Sie schnellere, flexiblere Kreativprozesse
  • Investieren Sie in den richtigen Content: Verstehen Sie den Return on Investment für jedes digitale Asset
  • Senken Sie die Technologiekosten: Beseitigen Sie die Kosten für mehrere sich überschneidende Systeme und optimieren sie die Prozesse
  • Kontrollieren Sie das Markenerlebnis: Produzieren Sie Assets mit konsistenten Prozessen und gewinnen Sie Transparenz über die Nutzung der Assets

Bündeln Sie Governance und Analytics, um den ROI zu verstehen

Die Rentabilität teurer digitaler Assets ist nicht leicht einzuschätzen. Dies gilt besonders, wenn Unternehmen nicht in der Lage sind, die Zeit, den Aufwand und das Budget zu verfolgen, die für die Erstellung und Lokalisierung aufgewendet wurden, oder wenn sie nicht genau wissen, wo die Assets eingesetzt werden. Nur ein einziges, zentrales System kann Ihnen die Transparenz geben, um den ROI von Content wirklich zu verstehen und doppelte Ausgaben zu vermeiden.

OpenText Advanced Media Orchestration bündelt alle Ihre Marketing-Anwendungen an einem Ort, als Shared Service, mit zentralisierter Wartung, Governance und Analytics.

Orchestrieren Sie kreative Prozesse genauso individuell wie Ihre Marke

Mit der Prozessmanagement-Funktion von OpenText Advanced Media Orchestration sind Ihre kreativen Prozessanwendungen auf Ihr Unternehmen und sogar auf einzelne Abteilungen zugeschnitten. Sie können Ihre Applikationen schnell an die Veränderungen in der digitalen Welt anpassen.

OpenText Advanced Media Orchestration nutzt einen Low-Code-Ansatz zur Anwendungsentwicklung mit "informationsbasiertem Design", so dass Fachexperten die Prozesse selber definieren können. Die Lösung vereinfacht auch die Integration mit unterschiedlichen Unternehmenssystemen und Content Repositories.

Arbeiten Sie mit externen Stakeholdern zusammen, kontrollieren Sie Ihre Marke

Unabhängig davon, ob es sich um Kreativpartner, Lizenznehmer oder andere Akteure außerhalb des Unternehmens handelt, müssen viele Unternehmen Markenportale erstellen. Diese steuern den Zugriff auf digitale Assets und koordinieren unternehmensübergreifende Workflows wie Zugriffsanforderungen oder Asset-Genehmigungen.

OpenText Advanced Media Orchestration bietet Ihnen die Möglichkeit, externe Interaktionen sicher, konsistent und zeitgenau zu steuern.