skip to main content

Dokumentenmanagement für Life SciencesOpenText Documentum for Life Sciences

Vereinheitlichen Sie Prozesse und tauschen Sie Informationen lückenlos im gesamten Life Sciences-Unternehmen aus

Sehen Sie sich dieses Video an und erfahren Sie mehr über die Content Cloud for Life Sciences
Documentum for Life Sciences

Was ist Life Sciences Document Management?

Enterprise Content Management for Life Sciences unterstützt die Verknüpfung und nahtlose gemeinsame Nutzung von Dokumentationen. So können sichere, qualitativ hochwertige Medikamente und medizinische Geräte schneller und zu geringeren Kosten auf den Markt gebracht werden. Life Sciences Content Management vereinheitlicht auch Prozesse, die sich über Domänen, Abteilungen und externe Partner während des gesamten Lebenszyklus von Medikamenten erstrecken.

OpenText Documentum for Life Sciences im Überblick

OpenText Documentum for Life Sciences ist eine Gruppe von speziell entwickelten Dokumentenmanagement-Systemen für die Biowissenschaften. Die Systeme beruhen auf Branchenrichtlinien sowie Best Practices und ermöglichen die Verknüpfung und den lückenlosen Austausch von Dokumentation. Sie beschleunigen während des gesamten Lebenszyklus von Arzneimitteln den Start von Studien. OpenText Documentum for Life Sciences verwaltet Zulassungsanträge sowie die dazugehörige Korrespondenz und kontrolliert die Qualitäts- und Herstellungsdokumentation.

Funktionen von OpenText Documentum for Life Sciences

  • Verfügbarkeit in der Cloud

    Bietet schnelle Bereitstellung und flexible Upgrades mit der Agilität, Innovationsgeschwindigkeit und Kostenersparnis der OpenText Content Cloud for Life Sciences.

  • Nutzen Sie regulierten Content immer wieder und teilen Sie ihn

    Stellen Sie mehrere Lösungen im selben Repository bereit und nutzen Sie eine gemeinsame Informationsarchitektur im Unternehmen mit gemeinsamen, branchenüblichen Bestands- und Datenmodellen.

  • Geschäftsprozesse nach Branchenstandard

    Nutzen Sie umfassende, vordefinierte Taxonomien, Lebenszyklen und Workflows für Dokumente, die auf Best Practices der Branche für pharmazeutische und medizintechnische Produkte basieren. So verkürzen Sie die Implementierungszeit und gewährleisten die Einhaltung von Branchenstandards.

  • Verbinden Sie Content über den gesamten Lebenszyklus von Medikamenten

    Verwenden Sie mehrere Lösungsmodule in einem einzigen Repository für bereichsübergreifende Suchen und Verknüpfungen. Benutzer können mit einer einzigen Anmeldung sämtlichen Content, auf den sie aufgrund ihrer Rolle und ihrer Berechtigungen zugreifen dürfen, an einem zentralen Ort einsehen.

  • Nachvollziehbare Aktionen auch unterwegs

    Erleben Sie eine rollenbasierte Benutzererfahrung für die Verwaltung von Informationen und Aufgaben überall, jederzeit und auf jedem Gerät ohne Kompromisse bei Sicherheit oder Compliance. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Laptop, ein Tablet oder ein Telefon handelt.

  • Cloud-nativ läuft überall

    Der Einsatz On-Premises und in jeder Cloud macht es einfacher denn je, auf die neueste Version zu aktualisieren und von neuen Funktionen, Fähigkeiten und Updates zu profitieren.

Customer success stories

Vorteile von OpenText Documentum for Life Sciences

  • Eine einzige zentrale Quelle für regulierten Content

    Vermeiden Sie das unnötige Importieren und Exportieren von Content von einem System in ein anderes. Nutzen Sie ein gemeinsames Objektmodell und intelligente Automatisierung. So können Sie regulierten Content in der gesamten erweiterten Life Sciences-Organisation mit Content und Prozessen aus den Bereichen Klinik, Regulierung und Qualitätssicherung gemeinsam nutzen und wiederverwenden.

  • Steigern Sie die Produktivität

    Mit vordefinierten, aber flexiblen Geschäftsregeln werden die unternehmensweiten Dokumentenkontrollen durchgesetzt. Gleichzeitig wird die lokale Produktivität mit einer Lösung gesteigert, mit der die Erstellung, Genehmigung, Änderungskontrolle und das Abrufen von Dokumenten vereinheitlicht werden.

  • Minimieren Sie Compliance-Risiken

    Vermeiden Sie Risiken der Non-Compliance durch die Automatisierung und Durchsetzung entsprechender Genehmigungsprozesse mit automatischen Zuweisungen. Beweisen Sie Compliance durch umfangreiche Audit-Trails, Zugriffskontrolle, Lifecycle-Management und Versionskontrolle.

  • Vereinfachen Sie die Integration

    Nutzen Sie die Integration in die bestehende Infrastruktur, in On-Premises-Systeme und in jede Cloud. Dazu gehören Systeme für das Informationsmanagement, Lernmanagementsysteme und Warenwirtschaftssysteme, die zusammenarbeiten müssen, um eine vollständige, korrekte und gesetzeskonforme Dokumentation gemeinsam zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns und sprechen Sie mit einem Mitglied des Life Sciences-Teams