skip to main content

OpenText ermöglicht bei der SMS Group flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten

OpenText Exceed TurboX bringt schnellen und flexiblen Zugang zu Konstruktionsumgebungen

München – 2018-12-11 – OpenText™ (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX), ein weltweit führender Anbieter von Enterprise Information Management (EIM), hat die Partnerschaft mit der SMS Group bekanntgegeben. Der Zulieferer für die Metallindustrie setzt auf OpenText Exceed TurboX, um seinen Ingenieuren eine flexible und kostengünstige Arbeitsumgebung bereitzustellen.

Die SMS Group arbeitet als Zulieferer der Metallindustrie im Bereich der Bearbeitung von Stahl, Aluminium, Kupfer und anderen Metallen. Sie bietet Konstruktions-, Ingenieurs- und Fertigungsdienstleistungen, darunter die Gestaltung neuer Fabrikanlagen, Modernisierungs- und Digitalisierungsinitiativen sowie Dienstleistungen rund um das Product-Lifecycle-Management. Die SMS Group hat weltweit 13.500 Mitarbeiter, darunter viele Ingenieure, die an komplexen, grafisch und rechnerisch anspruchsvollen Designaufgaben arbeiten. Diese Ingenieure führen zahlreiche komplexe Berechnungen und Simulationen durch, wenn sie neue Fabriken für ihre Kunden gestalten und konstruieren. Dazu verwenden sie MSC Marc und Mentat Software. Mit OpenText Exceed Turbo X haben sie eine leistungsstarke und zuverlässige Fernzugriffslösung für ihre tägliche Arbeit, die dabei hilft, Kosten zu senken und die Flexibilität zu steigern.

„Bisher hatten unsere Ingenieure teure persönliche Workstations genutzt“, so Dr. Ing. Christian Imiela, Manager, Calculations & Structure Analysis Team, SMS Group. „Nun waren wir auf der Suche nach einer zuverlässigen Lösung, die dieselbe Leistung bietet – aber mit einem globalen Zugriff und der Möglichkeit zum effektiven Arbeiten selbst bei niedriger Bandbreite. Genau das erfüllt Exceed TurboX. Es ist genauso gut wie eine persönliche Workstation, aber unsere Teams können jetzt problemlos auch mit Laptops arbeiten – was günstiger und flexibler ist. Dank OpenText Exceed TurboX sind wir nun in der Lage, Ergebnisse in Echtzeit mit unseren Kunden zu teilen und können alle vorgenommenen Änderungen oder laufenden Arbeiten für eine spätere Wiederaufnahme aussetzen.“

Die SMS Group nutzt ein Rechenzentrum pro Region, auf das die Anwender für ihre Projekte ganz einfach mit Exceed TurboX zugreifen können. Exceed TurboX bietet eine ausgezeichnete 3D-OpenGL-Leistung. So haben Ingenieure die Performance, die sie benötigen, um ihre Finite-Element-Modelle zu entwickeln – mit einer schnellen und zuverlässigen Anbindung, selbst bei geringer Bandbreite. Es bietet außerdem die Möglichkeit, Projekte auszusetzen und wiederaufzunehmen. Arbeitsstände gehen also nie mehr verloren.

„Die Technologie hat sich im Arbeitsalltag immer wieder mehr als bewährt – seit bereits über 12 Jahren“, so Imiela. „Meine Kollegen sind extrem zufrieden mit der Leistung. Exceed TurboX ist für uns eine kosteneffiziente und zuverlässige Lösung – es funktioniert einfach.“

Mehr über OpenText Exceed TurboX erfahren Sie unter: https://www.opentext.com/what-we-do/products/specialty-technologies/connectivity/opentext-exceed-turbox


Über OpenText
OpenText vereinfacht, transformiert und beschleunigt den Informationsbedarf von Unternehmen, auf der Basis von On-Premise oder Cloud-Technologien und schafft so die Voraussetzungen für die Digitale Welt.

Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX) sind unter www.opentext.de auf dem Blog von CEO Mark Barrenechea verfügbar.


Anna Frank
LEWIS
Karlstraße 64
80335 München
+49.89.1730.19.49
OpenTextGermany@teamlewis.com