skip to main content

OpenText: Neue Content Cloud 21.4 treibt moderne Arbeitsabläufe voran

Neuste Edition bietet tiefgreifendere Integrationsfunktionen für Geschäftsanwendungen, verbesserte Zusammenarbeit und KI-gesteuerte Informationserfassung

München – 2021-11-12 – OpenTextstellt auf der OpenText World mit Cloud Editions (CE) 21.4 das bisher umfassendste Update der OpenText Content Cloud vor. Im Mittelpunkt steht dabei die Erweiterung von OpenText Core Content, einer reinen SaaS-Content-Services-Plattform, die nun über Integrationen mit Salesforce und Microsoft 365 verfügt.

CE 21.4 bietet viele neue Innovationen: tiefere Integration von Geschäftsanwendungen, neue Unterstützung bei der Kollaboration, verbesserte elektronische Signatur, KI-gesteuerte Informationserfassung und Risikomanagement sowie neue eDiscovery-Funktionen. Die OpenText Content Cloud bringt Unternehmensinformation aus allen Bereichen und Systemen zusammen. „Um Mitarbeiter an verschiedenen Standorten zu unterstützen, müssen Unternehmen ihnen Content mit ausreichend Kontext liefern“, so Mark J. Barrenechea, CEO & CTO, OpenText. „Die OpenText Content Cloud lässt sich in Anwendungen integrieren, die Mitarbeiter tagtäglich nutzen. Dies erleichtert die Zusammenarbeit, ermöglicht mehr Automatisierung und steigert dadurch die sowie die Governance.“

Integration von Geschäftsanwendungen

Mit Release 21.4 lässt sich Core Content jetzt mit SAP S/4HANA, Salesforce, Microsoft 365 und OpenText Core Case Management integrieren. Damit steht Unternehmen eine flexible SaaS-Plattform für Content Services zur Verfügung, mit der Mitarbeiter auf benötigte Dokumente zugreifen, sie verwalten und mit anderen teilen können – und zwar auch innerhalb der Anwendungen, die sie bereits täglich nutzen.

  • Die neue Integration mit Salesforce Sales and Service Cloud bietet umfassende Content-Management-Funktionen für Salesforce-Nutzer und -Administratoren.
  • Außerdem kombiniert die neue Integration mit Microsoft 365 robuste Business Content Management-Funktionen von Core Content direkt mit Collaboration und dem Co-Authoring in Teams.
  • Verbesserte Integration mit OpenText Core Case bietet leistungsstarke Prozessautomatisierung kombiniert mit der Verwaltung des Content-Lebenszyklus im Kontext von Geschäftsprozessen.
OpenText Documentum-Anwender können jetzt von der Salesforce Sales- and Service Cloud-Integration profitieren. Extended ECM Documentum for Salesforce ermöglicht den nahtlosen Zugriff von der Salesforce UI auf Content in Documentum und gewährleistet so die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bei gleichzeitiger Steigerung der Absatzchancen und Verbesserung des Kundenservices.

Metadaten und Suchfunktion

Darüber hinaus unterstützt OpenText Intelligent Capture maschinelles Lernen mit der neuesten Information Extraction Engine (IEE). Auf diese Weise werden die Kosten zur Einrichtung drastisch gesenkt und genauere Dokumentenklassifizierungen sowie Data Mining ermöglicht. Dazu werden Metadaten angereichert, um die Qualität und den Wert von Informationen zu verbessern, sobald sie in das Unternehmen gelangen. Kunden profitieren außerdem von der präziseren Textsuche und der automatischen Redigierung in OpenText Intelligent Viewing, welches mehr Daten aus gescannten Dokumenten extrahiert.

Hybride Arbeitsvorgänge

Unternehmen können durch die Integration von Core Solutions mit ihren Off-Cloud-Anwendungen erhebliche Mehrwerte erzielen. Mit CE 21.4 können Sie jetzt:
  • Erweiterte ECM-Anwendungsfälle mit umfassenderer Integration in SaaS-Lösungen wie Core Share und Core Signature aufwerten.
  • Eingehende Dokumente für das Vendor Invoice Management mit Core Capture erfassen./li>
  • Mit Extended ECM for Engineering und Core for Supplier Exchange Lieferantenbeziehungen und den gemeinsamen Informationsaustausch verbessern.
  • Informationen aus SAP S/4HANA Cloud und SAP ERP mit Core Archive sicher speichern.
Risk Guard

OpenText Magellan Risk Guard nutzt fortschrittliche KI-Funktionen, um risikobehaftete oder unangemessene Daten, die möglicherweise auf Ihren Systemen gespeichert sind, aufzudecken und zu beseitigen. Risk Guard kann solche Inhalte in großen Datenmengen, einschließlich Bild-, Audio- und Videodateien, erkennen und klassifizieren.
  • Die Nutzeroberfläche zeigt jetzt kundenspezifische PII- und Sensitive-PII-Modelle und -Klassifizierungen an.
  • Intelligent Viewer bietet ab sofort erweiterte Anzeigefunktionen, so dass Nutzer den Inhalt vollständig überprüfen und über erforderliche Maßnahmen entscheiden können.
  • Verschlüsselte und gesicherte Dateien, wie zum Beispiel kennwortgeschützte PDFs, die eine automatische Analyse verhindern, können identifiziert und aussortiert werden.
eDiscovery

Die Erweiterung von OpenText Axcelerate mit robusten RegEx-Funktionen und vorkonfigurierter PII-Mustererkennung steigert die Effizienz des eDiscovery- und Untersuchungsprozesses und gewährleistet die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen.

eSignature

OpenText Core Signature ermöglicht Mitarbeitern und Drittpersonen, Angebote, Verträge und andere Dokumente schnell, rechtskonform und problemlos zu unterschreiben. Außerdem sind folgende Funktionen mit 21.4 möglich:
  • OpenText Core for SAP SuccessFactors integriert Core Signature, so dass die Personalabteilung Dokumente sicher an externe Bewerber zur digitalen Unterschrift senden kann
  • OpenText Extended ECM ermöglicht Anwendern, Dokumente im System – intern oder extern – digital zu unterschreiben. Dies spart Zeit und beschleunigt Prozesse wie zum Beispiel Kreditanträge
Innovative Lösungen

CE 21.4 liefert auch neue Lösungen für das Management von Investitionsprojekten und zur Vorbereitung auf die Rückkehr ins Büro oder zu hybriden Arbeitsweisen.
  • Die neue State Flow-Lösung für OpenText Extended ECM for Engineering automatisiert und steuert technische Arbeitsprozesse weiter, um Projekte und Aufgaben auf Kurs zu halten.
  • Das OpenText Return-to-Work Playbook Management hilft Unternehmen, ihre Pläne und Verfahren für den betrieblichen Neustart schnell zu erstellen, zu genehmigen und zu teilen.
Besuchen Sie die OpenText World 2021 vom 16. bis 18. November und erfahren Sie, wie Branchenführer wie Givaudan International SA und SAP die Content Cloud nutzen, um moderne Arbeitsabläufe zu meistern. OpenText CEO & CTO Mark J. Barrenechea und Chief Product Officer Muhi Majzoub werden außerdem mehr Details zu Cloud Editions 21.4 sowie die Roadmap für weitere Innovationen in der Content Cloud vorstellen.

Über OpenText
OpenText vereinfacht, transformiert und beschleunigt den Informationsbedarf von Unternehmen, auf der Basis von On-Premise oder Cloud-Technologien und schafft so die Voraussetzungen für die Digitale Welt. Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX) sind unterwww.opentext.de auf dem Blog von CEO Mark Barrenechea verfügbar.

Erreichen Sie uns auf:
OpenText CEO Mark Barrenechea’s blog
Twitter | LinkedIn

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung können Worte enthalten, die nach den geltenden Wertpapiergesetzen als sogenannte Zukunfts-gerichtete Aussagen oder Informationen gelten. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen von OpenText über das Betriebsumfeld, die Wirtschaft und die Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist. Diese Aussagen unterliegen wesentlichen Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, die schwer vorherzusagen sind, sodass tatsächliche Ergebnisse ggf. erheblich abweichen könnten. Die Annahmen von OpenText könnten sich, obwohl das Unternehmen sie zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung für vernünftig hält, als ungenau erweisen und folglich können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier dargelegten Erwartungen abweichen. Weitere Informationen zu Risiken und anderen Ereignissen, die auftreten können, finden Sie im Jahresbericht von OpenText gemäß Form 10-K, in den Quartalsberichten gemäß Formular 10-Q, in anderen Security Filings und anderen bei Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen. Sofern nicht anderweitig durch die geltenden Wertpapiergesetze gefordert, lehnt OpenText jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von Zukunfts-gerichteten Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Copyright © 2021 OpenText. Alle Rechte vorbehalten. OpenText ist eine Marke von OpenText. Ein oder mehrere Patente können dieses Produkt abdecken. Für weitere Informationen besuchen sie https://www.opentext.com/patents.

Veronika Stahl
Hotwire
+49 89 210932-72
OpenTextDE@hotwireglobal.com