skip to main content

OpenText ermöglicht intelligenten und vernetzten Kundenservice aus der Cloud

Workforce-Optimierung: OpenText Qfiniti für Amazon Connect im AWS Marketplace verfügbar

München – 2018-10-23 – OpenText™ (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX), ein weltweit führender Anbieter von Enterprise Information Management (EIM), gibt die Verfügbarkeit von OpenText Qfiniti für Amazon Connect bekannt. Die Cloud-basierte Self-Service Contact-Center-Lösung von Amazon ermöglicht es Unternehmen, ihren Kunden einen besseren Service bei niedrigeren Kosten zu liefern. OpenText Qfiniti ist ab sofort über den AWS Marketplace verfügbar.

„Für intelligente und vernetzte Unternehmen ist ein Premium-Kundenservice ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Kunden, die in der Regel mit verschiedenen Contact Centern über mehrere Kanäle hinweg zu tun haben, erwarten eine exzellente Betreuung“, so Mark J. Barrenechea, Vice Chair, CEO und CTO bei OpenText. „Die Integration von Qfiniti in Amazon Connect setzt neue Maßstäbe im Cloud-basierten Kundenservice und bei der Optimierung der Personalplanung. Unternehmen, die Amazon Connect gemeinsam mit Qfiniti nutzen, erreichen so nicht nur ein völlig neues Servicelevel. Sie erhalten außerdem wichtige, geschäftsrelevante Einblicke aus Informationen, die aus ihrer Kundenkommunikation stammen.“

OpenText Qfiniti stellt Unternehmen, die Amazon Connect einsetzen, eine stabile SaaS-Lösung zur Optimierung ihrer Personalplanung zur Seite, die über eine umfassende Anrufwiedergabe sowie erweiterte Analyseoptionen verfügt. Zu weiteren Funktionen gehören die Wiedergabe von Contact-Center-Aufzeichnungen, personalisierbare Monitoring-Formulare, die Aufnahme von Bildschirmaktivitäten sowie benutzerdefinierte Stummschaltung und das Verschleiern von Sprach- und Bildschirmvorgängen zur Einhaltung der Payment-Card-Industry (PCI)-Standards.

„Die Applikationen zur Optimierung der Personalplanung sind notwendig, um den erfolgreichen Betrieb von Contact Centern mit signifikanten Agent-Zahlen zu ermöglichen. OpenText Qfiniti liefert uns hier eine effektive und überzeugende Contact-Center-Plattform für das Mitarbeiterengagement“, sagt Joe Eisner, Global Segment Lead für Amazon Connect.

„Das benutzerfreundliche, modulare Qfiniti Interface ist für Contact Center geeignet, die auf der Suche nach einer digitalen, Cloud-basierten Lösung für ihre Personalplanung sind“, fügt Muhi Majzoub, Executive Vice President of Engineering and Cloud Services bei OpenText, hinzu. „Dieser neue und einzigartige Ansatz ermöglicht es Contact Centern, bestehende Coaching-Programme nahtlos in die Cloud zu überführen und das bei einer gleichzeitigen Senkung der Kosten durch das Software-as-a-Service (SaaS)-Modell. Auch gehören die kostenintensiven Upgrades, die von einigen Herstellern vorgeschrieben werden, der Vergangenheit an.“


Über OpenText
OpenText vereinfacht, transformiert und beschleunigt den Informationsbedarf von Unternehmen, auf der Basis von On-Premise oder Cloud-Technologien und schafft so die Voraussetzungen für die Digitale Welt.

Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX) sind unter www.opentext.de auf dem Blog von CEO Mark Barrenechea verfügbar.


Anna Frank
LEWIS
Karlstraße 64
80335 München
+49.89.1730.19.49
OpenTextGermany@teamlewis.com