skip to main content

OpenText kauft Micro Focus

Munich – 2023-1-31 – OpenText™ hat die bereits angekündigte Akquisition von Micro Focus International plc abgeschlossen. Micro Focus ist ein führender Anbieter von Softwaretechnologien und Dienstleistungen, mit denen Kunden ihre digitale Transformation beschleunigen können.

„Ich möchte die Kunden, Partner und Mitarbeiter von Micro Focus bei OpenText willkommen heißen", kommentiert Mark J. Barrenechea, OpenText CEO & CTO. „Digitales Leben ist Leben, und mit den großartigen Produkten und Mitarbeitern von Micro Focus werden wir Unternehmen jeder Größe dabei unterstützen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen."

Mark J. Barrenechea ergänzt weiter: „Mit dieser Übernahme verstärkt OpenText seine Mission, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Prozesse abzusichern, tiefere Einblicke und Erkenntnisse aus ihren Daten zu erhalten und eine zunehmend hybride und komplexere digitale Struktur besser zu verwalten - mit einer neuen Generation von Tools, die Cybersecurity, Digital Operations Management, Applications Modernization & Delivery und AI & Analytics umfassen. Diese neue Generation von Informationsmanagement-Software wird Unternehmen dabei helfen, ihre digitale Transformation voranzutreiben, ihr Wachstum zu sichern und gleichzeitig Kosten zu senken."

Vorläufiger Finanzüberblick

Weitere Informationen zu der finanziellen Performance von OpenText sowie aktualisierte Modelle werden bereitgestellt, wenn OpenText am 2. Februar 2023 seine Finanz- und Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023 veröffentlicht.

Abschlussbedingungen der Akquisition

  • Gesamtkaufpreis von ca. 5,8 Milliarden US-Dollar, einschließlich der Barmittel und Verbindlichkeiten von Micro Focus, vorbehaltlich abschließender Anpassungen
  • Der Gesamtkaufpreis entspricht dem 2,3-fachen des TTM-Umsatzes von Micro Focus (1)
  • Der Gesamtkaufpreis entspricht dem 6,7-fachen des bereinigten EBITDA (TTM) von Micro Focus (2)
  • Unmittelbarer Anstieg des bereinigten EBITDA im Geschäftsjahr 2023
  • Erwartete Übernahme des OpenText-Betriebsmodells innerhalb von sechs vollen Quartalen oder früher
  • Der Nettoverschuldungsgrad (3) wird voraussichtlich innerhalb von acht vollen Quartalen oder früher weniger als 3x betragen
  • In Übereinstimmung mit den bereits angekündigten Kostensynergien in Höhe von 400 Millionen US-Dollar wird erwartet, dass das kombinierte Unternehmen durch einen Personalabbau von ca. acht Prozent aufgrund der Übernahme von Micro Focus ausgeglichen wird
„Wir haben einen strukturierten und disziplinierten Ansatz für Merger und Akquisitionen“, so Barrenechea abschließend. „Die Planung der letzten sechs Monate hat uns zu einem definierten Integrationsplan geführt, mit dem wir die von uns zugesagten Ergebnisse erreichen wollen. Wir sind bereit und freuen uns darauf, den Markt für Informationsmanagement zu gewinnen, starke Kundenergebnisse zu erzielen und das Unternehmenswachstum und den Cashflow zu steigern.“

Die englische Pressemeldung finden Sie hier.

Über OpenText
OpenText vereinfacht, transformiert und beschleunigt den Informationsbedarf von Unternehmen, auf der Basis von On-Premise oder Cloud-Technologien und schafft so die Voraussetzungen für die Digitale Welt. Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX) sind unter www.opentext.de auf dem Blog von CEO Mark Barrenechea verfügbar.

Erreichen Sie uns auf:
OpenText CEO Mark Barrenechea’s blog
Twitter | LinkedIn

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung können Worte enthalten, die nach den geltenden Wertpapiergesetzen als sogenannte Zukunfts-gerichtete Aussagen oder Informationen gelten. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen von OpenText über das Betriebsumfeld, die Wirtschaft und die Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist. Diese Aussagen unterliegen wesentlichen Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, die schwer vorherzusagen sind, sodass tatsächliche Ergebnisse ggf. erheblich abweichen könnten. Die Annahmen von OpenText könnten sich, obwohl das Unternehmen sie zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung für vernünftig hält, als ungenau erweisen und folglich können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier dargelegten Erwartungen abweichen. Weitere Informationen zu Risiken und anderen Ereignissen, die auftreten können, finden Sie im Jahresbericht von OpenText gemäß Form 10-K, in den Quartalsberichten gemäß Formular 10-Q, in anderen Security Filings und anderen bei Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen. Sofern nicht anderweitig durch die geltenden Wertpapiergesetze gefordert, lehnt OpenText jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von Zukunfts-gerichteten Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Copyright © 2023 OpenText. Alle Rechte vorbehalten. OpenText ist eine Marke von OpenText. Ein oder mehrere Patente können dieses Produkt abdecken. Für weitere Informationen besuchen sie https://www.opentext.com/patents.